Foreigner

Support: Micha Sportelli

//
1 min Lesezeit
2011 kam ihr Album „Acoustique“ auf den Markt und beinhaltet die grossen Foreigner-Hits, wie es der Name des Album’s schon sagt, in einer Unplugged -Version. Anlässlich Ihrer aktuellen Germany 2014 Tour, machten die Herrschaften auch in der Schweiz halt.
Gestern Abend (20.10.2014) fand das erste der insgesamt zwei Konzerte in der Schweiz statt. Für die kräftige Stimme von Kelly Hansen und die stromlosen Instrumente wurde die perfekte Lokalität gewählt, nämlich das Kultur- & Kongresszentrum (KKL) in Luzern.
Gitarrist und Bandgründer Mick Jones, welcher den weltbekannten Nummer-Eins-Hit „I want to know what love is“ schrieb, blieb der Band bis heute als einziger der Gründungsmitglieder treu. Nicht nur seine Balladen, auch die grossen Hits wie „Say You Will“, „Dirty White Boy“, „Jukebox Hero“ oder „Double Vision“ fanden beim Publikum grossen Anklang und waren beliebte Klassiker beim gestrigen Live-Konzert. Alles in allem, es war ein perfekter Showabend, welcher mit unzähligen und unvergesslichen Hits von Foreigner für viele Besucher noch lange in Erinnerung bleiben wird.

 

(All Photos: artBLVD21)

Letzter Bericht

In Flames

Nächster Bericht

Linkin Park

Kürzlich Veröffentlicht

Campino «Hope Street»

Nach beinahe «500 Corona-Abstinenz-Tagen» einer der ersten Veranstaltungen, welche mit einem internationalem Künstler aufwartete: Campino, seines

Amy May

Beinahe zehn Jahre ist es seit der letzten Begegnung zwischen Amy May und artBLVD21-Photography her. Damals

Lissie

Am letzten Abend ihrer Europa-Tournee 2018 besuchte die US Sing- & Songwriterin LISSIE noch die Limmatstadt

Canyon Country Store

Circa eine Meile nach der Abzweigung vom Sunset Blvd auf den legendären Laurel Canyon Boulevard erreicht

0 £0.00